Auf dieser Webseite verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien („Cookies“). Um deren Verwendung zur Analyse der Webseitenutzung und zur Steigerung der Funktionalität zu erlauben, klicken Sie bitte auf „Akzeptieren“. Um auszuwählen welche Cookies wir im Einzelnen verwenden dürfen, um Ihre Einstellungen zu ändern oder um detaillierte Informationen zu erhalten, klicken Sie auf „Details“.

Details

Ablehnen

Akzeptieren

Nachfolgend können Sie einzelne Technologien, die auf dieser Webseite verwendet werden, aktivieren/deaktivieren.
Zu allen einwilligen
Erforderlich

Diese Cookies machen eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation, Spracheinstellungen und Zugang zu geschützten Bereichen der Webseite bereitstellen. Da die Webseite ohne sie nicht ordnungsgemäß funktionieren kann, können Sie sich nicht von dieser Art von Cookies abmelden.

Funktionalität

Diese Cookies helfen uns, die Funktionalität und Attraktivität unserer Webseites und damit Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern, indem Ihre z.B. Einstellungen, Auswahl und Filterung gespeichert werden und Ihr Gerät bei einem späteren Besuch wiedererkannt wird.

Analyse

Diese Cookies erlauben uns und den Dienstanbietern (z.B. Google über den Dienst Google Analytics), Informationen und Statistiken über Ihre Interaktion mit unserer Webseite zu erhalten und auszuwerten, um mit den gewonnenen Erkenntnissen unsere Webseite zu optimieren.

Mehr Infos
(Datenschutzerklärung)

Einstellungen speichern

Dürr Consulting bietet Beratung, Planung und Management

Referenzen

Durch unsere langjährige Erfahrung im Industrieumfeld konnten wir bereits eine Vielzahl von nationalen und internationalen Projekten unserer Kunden in den unterschiedlichsten Branchen zum Erfolg führen.

Automobil

  • Entwicklung einer Produktionsstrategie und Bewertung der europäischen Produktionsstandorte
  • Erfüllung des Business Case als Grundlage für die Entscheidung des Managements
  • Einrichtung und Koordination des Anlaufprozesses und der Ressourcen

    Kundennutzen:
  • Ganzheitliche unabhängige Sicht auf die Herstellungskosten, Vergleich und Benchmarking
  • Zentrale Projektleitung für die Koordination der relevanten Schnittstellen
  • Kostengünstiger und effizienter Anlaufprozess

 

  • Entwicklung eines Werkslayouts und eines Logistikkonzepts
  • Bewertung des Layouts
  • Durchführen einer Kostenschätzung

    Kundennutzen:
  • Integration aller Werkshallen, Logistik, Konstruktion, Genehmigungen und Architektur
  • Hochflexible Produktion in Bezug auf Varianten und Kapazität
  • Prozessbasiertes Produkt und produktbasierter Prozess in enger Teamarbeit aufeinander abgestimmt
  • Berechnung von Stations- und Prozessanalysen. Entwicklung eines EoL-Konzepts
  • Bewertung von Technologie und Definition
  • Funktionsbeschreibung der Schlüsselausrüstung und CAPEX-Angaben für alle Geräte
  • Entwurf des Implementierungszeitplans

    Kundennutzen:
  • Detaillierte CAPEX-Angabe der gesamten Montagehalle für die Auftragsvergabe: Budget für alle Förderer und Geräte
  • Optimales Layout und Verfahren: Guter Logistikzugang, intelligente Fördererführung und effiziente Prüflinie
  • Beschreibung der Funktions- und Flexibilitätsmerkmale für Schlüsselausrüstung
  • Durchführen einer Machbarkeitsstudie, in der ein Vergleich zwischen einem FTS/BTS-System und statischen Fördersystemen vorgenommen wird
  • Bewertung und Identifizierung von Optimierungspotenzialen im aktuellen EOL-Layout
  • Entwicklung verschiedener Layout-Varianten und die Berechnung der benötigten FTS/BTS pro Layout-Variante
  • Bewertung des Konzepts mit vordefinierten Leistungsindikatoren und Auswahl des optimalen Layouts

    Kundennutzen:
  • Entwicklung verschiedener Layout-Varianten unter Berücksichtigung gegebener Restriktionen und systematischer Layout-Evaluierung und Auswahlprozess
  • Berechnung des FTS/BTS-Bedarfs unter Berücksichtigung verschiedener Szenarien
  • Berücksichtigung von Material- und Bedienerflüssen
  • Einstufung und Bewertung von Trends im Bereich der E-Mobilität entlang der neuen Automobil-Lieferkette
  • Identifizierung von Überschneidungen mit dem bestehenden Kundenportfolio
  • Definition von Wachstumsaktivitäten für langfristiges nachhaltiges Wachstum

    Kundennutzen:
  • Umfassendes Wissen und Hintergrund zur E-Mobilitätstechnologie
  • Schnelle Reaktionszeiten und schlanke Vorgehensweise innerhalb kurzer Zeit
  • Neue Marktstrategie
  • Identifizierung von Überschneidungen in Geschäftsprozessen und -strukturen
  • Fusion von Geschäftseinheiten und Portfolio-Konsolidierung

    Kundennutzen:
  • Ganzheitlich unabhängige Sicht auf Geschäftsprozesse und Überschneidungen aus einer externen Perspektive
  • Identifizierung von Hard Facts Prozessen für effiziente und agile Geschäftsanpassungen
  • Umsetzung der Strategie seit mehr als 2 Jahren für eine klare Verfolgung und eine neue Denkweise

Industrie

  • MTM-Analyse des Montageprozesses. Bewertung des Prozesses, Reduzierung der nicht effizienten Prozessschritte und 3D-Simulation des alten und optimierten Prozesses
  • Layout-Entwicklung und Konzeption zukunftsfähiger Technologie. Erstellen eines digitalen 3D-Zwillings für eine neue Produktion

    Kundennutzen:
  • Erhöhung des Automatisierungsgrades durch eine vernetzte Produktion und die Integration von MES und digitalen Werkzeugen
  • Layout und Prozess für skalierbare Produktion ausgelegt
  • Optimierung von Prozess und Ergonomie durch einfache Änderungen und Werkzeuge
  • MTM-Analyse des Montageprozesses und Bewertung und Reduzierung nicht effizienter Prozessschritte
  • Durchführung einer Wertstromanalyse
  • Entwicklung eines Layouts und Geräteauswahl
  • Tracking & Tracing-Konzept für Fertigung und Logistik

    Kundennutzen:
  • Erhöhung der Prozesseffizienz durch Flächeneinsparungen
  • Verbesserung von Gesundheit, Sicherheit und Ergonomie durch intelligente Handhabungswerkzeuge
  • Logistikverfolgung, Montage-Poka-Yoke, neues Test- und Lackierverfahren
  • Verlagerung und Implementierung von Geräten ohne Produktionsverluste
  • Layoutplanung des Prüffeldes mit Klimaprüfstand, Abgasrollen, Kennfeldrolle mit Blaskanal und Motorprüfstand
  • Konzeption und Ausführungsplanung von Ver- und Entsorgungstechnik, Prüfstandssystemen und -anlagen
  • Budgetierung der Investition
  • Objektüberwachung mit Genehmigungen und Optimierung der Systeminstallation

    Kundennutzen:
  • Ein einziger Ansprechpartner für alle technischen und strukturellen Schnittstellen
  • Planung und Umsetzung einer umfassenden Sicherheitstechnik zum Schutz von Menschen und Anlagen (Berstschutz, Brandschutz, primärer Explosionsschutz, Prototyp-Löschanlage, Sicherheitsmatrix)
  • Optimierte und umweltfreundliche Energieversorgung
  • Budgetverantwortung von der Kostenschätzung bis zur Kostenberechnung

Transportation

  • Definition von Kernprozessen, Materialfluss- und Technologiekonzept. Auswahl von Materialfluss und Technologie, basierend auf Kernprozessen
  • Entwicklung eines 2D-CAD-Layouts und einer Liste der Hauptausrüstung, sowie technische Beschreibung

    Kundennutzen:
  • Erstellung von 2D-CAD-Layouts basierend auf Kernprozessen und Planungsergebnissen
  • Effizientes, skalierbares und investitionsarmes Verteilungszentrum, um eine gewisse Flexibilität zu erhalten und die Auswirkungen auf CAPEX zu reduzieren
  • Technische Prozessbeschreibung zur Unterstützung des Kunden im Gesamtverständnis und Ansatz für das Logistikkonzept
  • Optimales Layout und Verfahren, Umsetzung eines guten Ablaufs, klare Verantwortlichkeiten und effiziente Nutzung der Ausrüstung
  • Bereitstellung einer technischen und funktionellen Beschreibung für die Hauptausrüstung als Input für den Beschaffungsprozess
  • Erstellung von Layouts und Aufzeichnung des Materialflusses.
  • Erstellung eines 2D-CAD-Layouts inkl. Infrastruktur und Logistikausrüstung, sowie einer Prozess- und Materialflussanalyse
  • Definition von Kernprozessen und Schnittstellen. Erster Layoutentwurf mit optimiertem Materialfluss
  • Funktionsbeschreibung der Schlüsselausrüstung und CAPEX-Angabe für alle Geräte
  • Konzeptbewertung und Empfehlungen

    Kundennutzen:
  • Erstellung von 2D-CAD-Layouts, basierend auf tatsächlichen Gebäude-, Infrastruktur- und Ausrüstungsinformationen
  • Ausführliche Prozess- und Materialflussanalyse einschließlich Angabe von Quick-Wins und weiterer Optimierung
  • Alternativer Greenfield-Ansatz zur Angabe eines optimierten Layouts ohne Berücksichtigung der derzeitigen Baubeschränkungen
  • Vergleich der vereinbarten KPIs, inkl. kurz- und langfristiger Initiativen zur Effizienzsteigerung